Mein Februar

Sand: Omnibus Edition - Hugh Howey The Hitchhiker's Guide to the Galaxy - Douglas Adams The Restaurant at the End of the Universe (Hitchhiker's Guide, #2) - Douglas Adams Die Stadt der Träumenden Bücher  - Walter Moers Das Paradies am Rande der Stadt - Volker Strübing Was vom Tage übrigblieb - Kazuo Ishiguro Wolves of the Calla  - Stephen King Bob, der Streuner: Die Katze, die mein Leben veränderte - James   Bowen

Mein Februar war schon toll.

 

Highlight war überraschenderweise "Das Paradies am Ende der Stadt" von Volker Strübing. Ein Buch, das ich zufällig aus der Bibliothek ausgeliehen habe und an das ich total neutral herangetreten bin. Aber das Buch hat total "gefetzt". War einmal etwas ganz anderes. Eine kabatteristische Dystopie.

 

Enttäuschung des Monats war "Die Stadt der träumenden Bücher". Die Story war überhaupt nicht mein Ding. Ich war über große Strecken hinweg genervt und wollte das Buch oft genug abbrechen. Ich habe es nicht abgebrochen, aber ... naja. Walter Moers und ich werde keine Freunde werden ...

 

Die "Dark-Tower"-Serie von Stephen King werde ich demnächst weiterlesen. Ich brauche nur immer wieder eine Pause von dieser Serie, obwohl ich sie sehr toll finde.